Zum Seiteninhalt springen
25. Juni 2024

15 Jahre makandra

Ein Rückblick & Status Quo zum Jubiläum

Drohnenaufnahme Büro

makandra-Gründer und -Geschäftsführer Thomas Eisenbarth legt Fokus auf eine flache Organisation ohne unnötige Hierarchieebenen. Das kollegiale, engagierte Umfeld bei makandra kommt gut an: Im Jahr 2023 ist unser Team um 10 weitere Mitglieder gewachsen. Mit aktuell 59 Mitarbeitenden sind wir ein engagierter Akteur in der IT-Gemeinschaft von Augsburg.

Auch wir haben klein angefangen

Thomas erinnert sich noch an die Anfänge von makandra als wäre es gestern gewesen. Zusammen mit seinem Kommilitonen Henning Koch arbeitete er während des Informatikstudiums an einem Projekt zu agilen Software-Entwicklungsmethoden. Nach erfolgreichem Abschluss beschlossen sie, ihre Zusammenarbeit fortzusetzen und makandra zu gründen. Einen ungünstigeren Startzeitpunkt – mitten in der Finanzkrise 2009 – hätten sich die beiden vermutlich kaum aussuchen können. Nichtsdestotrotz: makandra meisterte die anfänglichen Herausforderungen und nahm eine Vorreiterrolle in der technologischen Nische der Webentwicklung mit der Programmiersprache Ruby und dem Rails Framework ein. Von der „klassischen Softwareschmiede“ entwickelten wir uns bereits innerhalb der ersten fünf Jahre nach Gründung zur Web-, Technologie- und Unternehmensberatung. Das lag unter anderem daran, dass unsere technologische Ausrichtung es uns ermöglicht, überdurchschnittlich schnell zu arbeiten und gleichzeitig langfristig stabile Ergebnisse zu erzielen. 

Es gibt bei uns kein Geschäftsführer-Zimmer, in dem ich mich verstecke – ich bin immer ansprechbar.
Dr. Thomas Eisenbarth
Thomas Eisenbarth Gründer und Geschäftsführer makandra

Obwohl wir zu Beginn rasch gewachsen sind und unser Geschäftsfeld sich erweitert hat, standen bei uns nie strikte Umsatzziele im Raum, sondern vielmehr der Fokus auf Qualität, technische Exzellenz und organisches, nachhaltiges Wachstum – das hat sich auch bis heute nicht verändert. Unsere Projekte und damit einhergehende langfristige Kundenbeziehungen sollten auf jeden Fall zu makandra passen. Insbesondere zu wirtschaftlich schwierigen Zeiten, beispielsweise während der Corona-Pandemie, war unsere vielfältige Kundenlandschaft vorteilhaft. Von großen DAX 40 Konzernen wie Volkswagen und Audi bis hin zum kleinen, aber feinen, Ein-Mann-Unternehmen wie Wissensbox, ob Branchen wie Gebäudereinigung bei Pura oder Umweltbilanzierung bei GREENZERO – für makandra zählt: Solange der Partner passt sind Standort, Branche oder Unternehmensgröße zweitrangig. 

Die letzten 15 Jahre bei makandra haben für Thomas ebenfalls eine Vielzahl von prägenden Erfahrungen bereitgehalten. Was ist ihm besonders stark im Gedächtnis geblieben? Auf jeden Fall der erste große Pitch bei Audi, einem Kunden, den makandra inzwischen seit 10 Jahren betreut. Langfristige Kundenbeziehungen haben die letzten Jahre durch Einblicke in verschiedene Branchen und vertrauensvolle, sowie angenehme Zusammenarbeit bereichert.

Thomas kurz nach Gründung von makandra im Jahr 2009
Thomas 2023 in unserem Büro im TONI Park

Schmunzeln muss er, wenn er an Geschäftsreisen nach Barcelona oder London mit seinem Mitgründer Henning zurückdenkt. Zwischen dem Jonglieren von Kundenanfragen und Geschäftsterminen blieb dabei sogar manchmal Zeit für einen kurzen Moment der Entspannung am Strand. Auch der Umzug ins neue Büro im Jahr 2023 ist für ihn ein prägendes Ereignis, das eine neue „Ära“ von makandra eingeleitet hat. 

Seit der Gründung 2009 haben sich unsere Geschäftsfelder erweitert, die Mitarbeiterzahl ist gewachsen, wir sind in neue Büroräumlichkeiten gezogen, aber eines hat sich nicht verändert: makandras Kern und die Werte auf die wir den Fokus legen.

Was uns ausmacht Unsere Werte

Technische Exzellenz

Herausragende technische Ergebnisse in unseren Projekten sind unser zentraler Anspruch und unser Selbstverständnis. Unsere Kunden und Mitarbeitenden wissen, dass makandra für höchste Qualität steht - und das ohne technische Kompromisse.

Integrität

Unsere Kommunikation ist immer offen und ehrlich. Wir übernehmen die volle Verantwortung für unsere Aufgaben und deren Ergebnisse. Zusagen gegenüber Kunden und Kollegen halten wir uneingeschränkt ein.

Eigeninitiative

Egal ob in Kundenprojekten oder bei internen Prozessen: Wir suchen aktiv nach Verbesserungsmöglichkeiten. Wir sind offen für neue Entwicklungen und Themen, die wir eigeninitiativ vorantreiben und umsetzen.

Förderkultur

Persönliche und fachliche Weiterentwicklung bei makandra ist uns extrem wichtig. Wir nehmen uns Zeit, all unser Wissen und unsere Erfahrungen zu dokumentieren und zu teilen. Wir helfen uns gegenseitig und übernehmen früh Verantwortung.

Zusammenhalt

Wir fördern eine langfristige Zusammenarbeit, die über rein monetäre Leistung hinausgeht und den vollen Umfang jedes Beitrags anerkennt. In herausfordernden Zeiten passen wir Arbeitsbedingungen individuell an und unterstützen die Entwicklung unserer Teammitglieder. Dies stärkt das gegenseitige Vertrauen und die gemeinsame Erreichung unserer Ziele.

Vom Jetzt ins Morgen – Ein Blick in die Zukunft

Das Jahr 2024 hat für uns eine besondere Bedeutung, denn wir feiern das 15-jährige Jubiläum von makandra. Es gibt wohl keinen passenderen Zeitpunkt, um innezuhalten und das Vergangene zu reflektieren, während wir gleichzeitig gespannt in die Zukunft blicken.

In 5 bis 10 Jahren werden wir immer noch Wert darauf legen, für unsere Kunden Lösungen zu bauen, die technisch hervorragend, stabil und langfristig wartbar sind, das ist heute so und wird auch in Zukunft so bleiben.
Thomas Eisenbarth Gründer und Geschäftsführer bei makandra

Dazu, wie es weitergeht, haben wir in mancher Hinsicht sehr klare Vorstellungen. Das Bestreben, für unsere Kunden technisch erstklassige, stabile und langfristig wartbare Lösungen zu schaffen, bleibt auch in Zukunft unverändert. Genau so bleiben auch offene und ehrliche Kommunikation Kunden gegenüber ein standhafter Eckpfeiler in unserer Unternehmenskultur. makandra soll auch in Zukunft weiterhin organisch und insbesondere nachhaltig wachsen. Da die Ausbildung von Trainees im Bereich Webentwicklung und DevOps Cloud Engieering ein gelebter Bestandteil unseres Unternehmens ist, wünschen wir uns auch in Zukunft jährlich 10% neue Trainees. Ziel ist es, unser Wissen weiterzugeben und weiterhin dabei den Fokus auf die Qualität der Ausbildung und auf technische Exzellenz zu legen. „Wachstum um jeden Preis“ wird hier nicht gelebt, denn für uns ist es viel wichtiger zu garantieren, dass die Unternehmenskultur nicht unter personellen oder geschäftlichen Erweiterungen leidet. Dass alle im Team gut zusammenarbeiten können und zueinander passen, ist für uns Grundvoraussetzung – allein berufliche Kompetenz ohne Zwischenmenschlichkeit passt nicht zu uns. 

Doch was haben wir uns für die Zukunft vorgenommen?

Wir wollen weiterhin in den Bereichen tätig sein, in denen unsere Kernkompetenzen liegen und unserem Technologie-Stack treu bleiben. Unverändert bleibt auch unser Fokus auf Projekten in der Webentwicklung, Produktentwicklung, im DevOps-Bereich und im UI/UX-Design. Aber wir haben darüber hinaus weitere Pläne geschmiedet. Beispielsweise bieten wir seit kurzem Trainings im Rahmen der makandra academy an, um die Expertise, die wir in den vergangenen 15 Jahren angesammelt haben, weitergeben zu können. Ebenfalls wollen wir uns stärker auf den Bereich Minimum Viable Product konzentrieren und Unternehmen bei Projekten unterstützen, die noch ganz am Anfang stehen. Nach internen Erfahrungen mit unserer DeskBot-Software und Kundenprojekten wie der Umweltbilanzierung von GREENZERO wollen wir gerne weitere herausfordernde MVP-Projekte annehmen.

Dank unserer 15-jährigen Erfahrung in der Entwicklung mit Rails können wir eine beeindruckende Geschwindigkeit bei der Produktentwicklung erreichen. Wir sind in der Lage, unseren Kunden voll funktionsfähige und einsatzbereite Software in nur 100 Tagen zu liefern. Das wollen wir künftig häufiger unter Beweis stellen.

Mit dem 15-jährigen Jubiläum von makandra im Rückspiegel und einem klaren Blick auf die Zukunft, sind wir bereit, neue Herausforderungen anzunehmen und unsere Kernwerte weiterhin zu leben. Unsere Geschichte ist geprägt von Wachstum, Innovation und einem starken Gemeinschaftsgeist. Wir freuen uns darauf, weiterhin hochwertige Lösungen für unsere Kunden zu entwickeln und unser Wissen zu teilen. Die nächsten Jahre versprechen spannende Entwicklungen und wir sind bereit, sie mit Begeisterung anzugehen. Vielen Dank an alle, die uns auf diesem Weg begleitet haben, und auf ein weiteres erfolgreiches Jahrzehnt makandra!